Dynamic Facilitation Seminar
30. Sept. – 2. Okt. 2019
München

Diskussion war gestern

Ein gutes Gespräch im kreativen Fluss

Lösungen zu hochkomplexen Fragestellungen finden, Konflikte nachhaltig beilegen, Teams wieder ins Tun bringen, Krisen entspannt entgegen treten – lernen Sie ihr Team in Höchstform neu kennen, bringen Sie ihr Unternehmen auf Kurs.

Kommunikation gestalten…

Ist die Kommunikation gestört – gibt es etwa einen Konflikt – schlägt sich dies unweigerlich auf die Leistungsfähigkeit nieder. Frust, Wut, Angst und Ärger blockieren dann und rauben wertvolle Energie und Zeit. Im Unternehmenskontext lässt sich das sogar anhand von Zahlen festmachen. Vor einigen Jahren hat KPMG hat diesbezüglich eine Konfliktkostenstudie vorgestellt, die mehr denn je gültig ist.

»Teams (wieder) ins Tun bringen« ist daher die Prämisse für ein erfolgreiches Unternehmen oder Projekt.

Aber auch in anderen Kontexten kann gute Kommunikation helfen komplexe Probleme zu lösen. Ein Stadtteil oder eine Gemeinde steht vor einem unlösbaren Problem. Mit gezielter Intervention kann aus eigenem Antrieb eine nachhaltige und zufriedenstellende Lösung für alle Betroffenen gefunden werden.

Narrativum bietet Kommunikationsgestaltung im weitesten Sinne des Wortes. Ich fühle mich in der Mediation, Intervention, dem Gestalten von Räumen auf Zeit, die zum guten Dialog einladen ebenso zu Hause wie beim Gestalten von packenden multimedialen Stories, umgesetzt als Film, in Social Media oder in 360 Grad Erlebnissen.

Ein Netzwerk aus bestausgebildeten Experten in der Bereichen Unternehmensberatung, Facilitation, Film- und Medienproduktion, und Mediation & Konfliktmanagement unterstützt mich dabei anlassbezogen.

Mit Narrativum entsteht ein Unternehmen, das durch aktive Gestaltung von Kommunikation in Form von einzigartigen Gesprächen in denen transformatives Denken angeregt wird, eine neue Qualität des Beziehungsaufbaus und des Zusammen-Tuns ermöglicht. Das ist insbesondere bei sogenannten »wicked questions«, also hochkomplexen, vertrackten Problemen wichtig. Mit Dynamic Facilitation und anderen Moderationsmethoden und Interventionen kann so ein kleine Gruppe aus zehn bis 15 Leuten zum Durchbruch begleitet werden.

Dabei geht man über den Weg der Eigenverantwortung für die Frage- oder Problemstellung, über die Gefühls- und Bedürfnisebene hin zur Entwicklung von Optionen. Dies fördert Vertrauen. Selbstvertrauen, aber auch Vertrauen innerhalb der Gruppe, zueinander. Mit dieser gestärkten Haltung die Gruppe bewusst an gemeinsam getragenen Lösungswegen arbeiten, die in der Regel für das größere Ganze auch Bedeutung haben und dort auf Resonanz stoßen. Diese Resonananz in Form von Anerkennung führt nun wiederum zu Resilienz, also zu Wiederstandfähigkeit der Gruppe und des Systems für neue Herausforderungen, Krisen oder Probleme. Ein Nebeneffekt aus diesem Prozess, ist die Erfolgsstory, die die Gruppe über ihren Durchbruch erzählt. Diese sinnstiftende Erzählung – das Narrativ der Gruppe – ist Namensgeber von Narrativum e.U. Narrativum steht somit für das Erzählen von Geschichten des Durchbruchs.

Diese Firmen vertauen Narrativum

Auftraggeber

Beobachtungen, Narrative, Sinnstiftendes

Denkraum

In meinem Blog lade ich zum Gedankenaustausch ein und teile jene Dinge, die mich beschäftigen.

Markus Goetsch

Mein erstes Mal

Es ist schon einige Zeit her. Es war im Herbst 2010. Ich war mit einer Kamera gekommen. Ich sollte dokumentieren, wie ein Bürgerrat – im konkreten Fall ein Jugendrat – …

step by step

Update 03/19

Viele für mich spannende Dinge passieren derzeit. Hier ein kurzer Einblick:Im Februar schenkte mir die Mitglieder des Filmwerk Vorarlberg ihr Vertrauen und haben mich zu ihrem Obmann gewählt. In Vorstand …

Es geht los – in Berlin

In den nächsten Minuten werden ich mich zum Flughafen aufmachen, um nach Berlin zu fliegen. Dort findet die von Ilan Siebert und seinem Team rund um »Es geht los« veranstaltete …

Art of Hosting

Art of Hosting and Harvesting Conversations that matter, wie es in vollem Umfang heißt oder kurz AoH ist ein Korb an Methoden, die ein unheimlicher Schatz sind, sieht man sich …

Transformatives Denken

Transformatives Denken beschreibt jene Art zu denken, die wir an den Tag legen, wenn wir anstatt uns zu verteidigen oder dem gegenüber unsere ganz bestimmt grandiosen Lösungsvorschläge zu unterbreiten, bewusst …