Transformatives Denken

Transformatives Denken ist jene Art zu denken, die wir an den Tag legen, wenn wir anstatt uns zu verteidigen oder dem gegenüber unsere ganz bestimmt grandiosen Lösungsvorschläge zu unterbreiten, bewusst in der Situation und bei unserem Gesprächspartner bleiben, ohne sein Denken manipulieren zu wollen, oder ihn vom eigenen Erfahrungsschatz zu erzählen.

Transformatives Denken bedeutet also, dass man voll und ganz bei der Sache bleibt, wie das beim Generativen Hinhören beschrieben ist. Dabei ändert sich auch unsere Art zu denken aus dem Normalzustand, dem Transaktionalen Denken zum Transformativen Denken.

Wir haben die Chance eine Beziehung zu unserem Gegenüber auf zu bauen, da wir uns voll auf das Gesagte einlassen. Genau hier kommt der Unterschied zwischen Empathie und Sympathie zu tragen. Bin ich sympathisch versuche ich meine Erlebniswelt einzubringen. Bin ich aber empathisch bleibe ich bei meinem Gegenüber und beim Gesagten, ohne es zu bewerten oder eigene Erfahrungen mit der gehörten Situation zu vergleichen.

Wir konzentrieren uns dabei auch darauf, wie etwas gesagt wird. Das Gespräch bekommt eine ganz eigene Dynamik. Statt Hin und her, bewegt sich das Gespräch Impulsartig und kann von plötzlichen neuen Erkenntnissen geprägt sein. Wir lassen dem Gegenüber die Eigenverantwortung für die Lösung der Probleme, in dem wir nicht versuchen Lösungen anzubieten. Indem wir unserem Gegenüber die volle Aufmerksamkeit schenken, signalisieren wir Achtsamkeit und Empathie. Dies führt zu tiefem Vertrauen und Verbundenheit.

Findet diese Art zu Denken in einer Gruppe statt, so entsteht ein Gemeinschaftsgefühl. Zusammen ist es nun auf einmal möglich in einen ganz neuen Kreativmodus zu kommen. Transformatives Denken wird so erlebbar. Es kann, wenn sich die Gruppe schon entsprechend intensiv im Hinhören geübt hat etwa in einer Dynamic Facilitation Session, zum sogenannten Choice Creating führen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.